Ist SE vielleicht auch etwas für Sie?

Da Somatic Experiencing mit dem Nervenssystem arbeitet und beim Regulieren hilft, ist der Anwendungsbereich sehr weit gestreut. Zum Beispiel

 

Schlafstörungen

Ängste

generell nur wenig bis gar keine Ruhe finden

Ereignisse und Erinnerungen, die einen nicht loslassen

Überforderung

Burnout

Vermeidung von gewissen Situationen

schwere Krankheit, Operationen und Narkosen

Schleudertrauma

Depressionen

u.v.m.

Ich biete Somatic Experiencing in erster Linie im Bereich von persönlicher Entwicklung an – wenn Sie Muster erkennen, die Ihnen nicht gut tun, Sie Dinge belasten, ohne dass Sie dies ändern können, oder wenn gewisse Ängste Sie hindern, Dinge zu tun, die Ihnen eigentlich Freude machen. Dann sind Sie bei mir richtig – probieren Sie es aus! Natürlich ist SE keine Wundertherapie, und eine Probestunde macht nicht gleich alles wieder gut. Trotzdem ist ein Erfolg meistens sehr schnell spür- und damit überprüfbar, einfach weil es einem generell besser geht.

Machen Sie sich am besten selber ein Bild von meiner Arbeit! Bei einem Kennenlern-Termin können Sie „live“ erfahren, wie Ihr Nervenssystem arbeitet und regulieren kann. Ich freue mich auf Sie!