Der vierte Quadrant

Der vierte Quadrant besteht archetypisch aus den Prinzipien

1. Zeichen = kardinal = Steinbock – > Element Erde

2. Zeichen = fix = Wassermann –> Element Luft

3. Zeichen = veränderlich = Fische –> Element Wasser

(Das Element Feuer fehlt im 4. Quadranten)

 

Den vierten Quadranten nennt man auch den Quadranten des Transpersonalen, Überpersönlichen, Göttlichen, usw.

 

1 – Das kardinale Zeichen Steinbock (Erde) ………………….

2 – Das fixe Zeichen Wassermann (Luft) ……..

3 – Das labile Zeichen Fische (Wasser)

Alle Zeichen des 4. Quadranten beschäftigen sich also mit Themen, die nicht mehr in unserer Hand liegen, mit Dingen, bei denen selbst seine Majestät, das Ego, nichts mehr zu melden hat.

 

Mehr zu den einzelnen Tierkreiszeichen finden Sie auf den entsprechenden Seiten.